Home Allevents Verkehrswende Jetzt! – Wien
Verkehrswende Jetzt! - Wien

Verkehrswende Jetzt! – Wien

Anlässlich der österreichweiten Verkehrswendeaktionstage werden 11. und 12. Juni 2021 in möglichst vielen Städten und Gemeinden Aktionen für eine Verkehrswende stattfinden.

Verkehrswende Jetzt!

Ebnen wir zukunftsfähiger und gesunder Mobilität statt fossilen Großprojekten endlich den Weg!

Um den drohenden Klimakollaps abzuwenden, unsere Gesundheit zu schützen, um den rasanten Flächenfraß zu verhindern, um zukunftsfähige Arbeitsplätze in den Regionen zu sichern, brauchen wir eine klima-, umwelt- und menschenfreundliche Verkehrswende JETZT!

Trotz dieser sich immer weiter verbreitenden Einsicht und Teilerfolgen, wie der Einstellung der Waldviertel-Autobahn und Verschiebung von Flughafen-Bauvorhaben, fließen weiterhin viele Milliarden in Planung und Bau neuer Autobahnen und Schnellstraßen, als ob es keine Alternativen dazu gäbe. In Zeiten des Klimawandels und des weiteren Naturverbrauchs ist das zukunftsfeindlich.

Wir brauchen eine menschengerechte und aufeinander abgestimmte Raum- und Verkehrs­entwicklung, die von Vernunft und Verantwortung für unsere Nachkommen und nicht von Investoren und Konzernen geleitet ist.

Wir fordern daher:

> Vorrang für Schienen-, Bus-, Rad- und Fußverkehr! Investitionen in Erhaltung, Ausbau, Attraktivierung und Vernetzung des öffentlichen Verkehrssystems, Elektrifizierung des Schienenverkehrs und die Förderung der sanften Mobilität. Verlagerung des Güterfernverkehrs von der Straße auf die Schiene. Sozial- und klimagerechte Kosten für alle Mobilitätsformen.

> Lebensfreundliche Stadtentwicklung statt Asphalt- und Betonwüsten; Rückgewinnung des öffentlichen Raums für die Menschen statt für Autoverkehr und Parkplätze!

> Sofortiger Stopp fossiler und umweltfeindlicher Großprojekte – Nein zum Bau neuer Autobahnen, Schnellstraßen und anderer größerer Straßen- und Flughafenprojekte, die wiederum nur weiteren Autoverkehr generieren!
Im Großraum Wien heißt das: Stopp Lobau-Autobahn, Stadtstrasse, S1 Spange und Marchfeldschnellstrasse! Nein zur 3.Piste Flughafen Schwechat!

> Ökologisch und sozial verträgliche Raumplanung und Arbeitsgestaltung sowie Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe, um unnötigen Verkehr und Gütertransit zu vermeiden und Zerschneidung von Landschaften, Zersiedelung und Bodenverbrauch einzudämmen!

> Vor allem fordern wir die ernsthafte Umsetzung der Maßnahmen zur Erfüllung der Klimaziele, insbesondere in den Bereichen Verkehr und Mobilität, zu denen sich auch Österreich verpflichtet hat, anstelle von beschwichtigender Klimakosmetik.

Um diesen Forderungen Gehör zu verschaffen, veranstalten zahlreiche Initiativen und NGOs, die österreichweit für eine Verkehrswende aktiv sind am 11. und 12. Juni 2021 bundesweite Aktionstage um an möglichst vielen Orten in Österreich Aktionen durchführen, und diese gemeinsamen Forderungen mit unseren jeweiligen Anliegen vor Ort zu verknüpfen.

Ablauf und Route

16.00 Startkundgebung
Wien, Anna -Hand Weg Ecke Otto Preminger Strasse (Leicht erreichbar zu Fuß von der Schnellbahnstation Rennweg aus)

Dort gibt es eine öffentliche zugängliche Grünfläche, wo die BI Eurogate Village im Dritten einen Vergleich aufbauen will, wie viel Platz hat ein Auto (visualisiert durch ein Gehzeug), wie viel Platz hat ein Kind (3 Quadratmeter Fläche mit Puppe in der Mitte wird abgesteckt), wie viel Platz hat ein Biofreiland Huhn (10 Quadratmeter Fläche wird abgesteckt mit Stoffhuhn in der Mitte).

Reden und Musik und Gehzeuge anziehen.

16.45 Anna-Hand Weg -Kleistgasse -Aspangstrasse -Rennweg
ca.17.30 – 17.45 Schwarzenbergplatz Zwischenkundgebung auf der gepflasterten Fußgängerfläche
– Kärntner Ring -Opernring -Burgring -Dr. Karl Renner Ring – Universitätsring –
ca. 18.15 – 18.30 Rathausplatz Zwischenkundgebung auf der Fußgängerfläche
– Universitätsring -Schottengasse in die Währingerstraße –
ca. 18.45 Schlusskundgebung Sigmund Freud Park auf der Grünfläche- die Gehzeuge werden zum Teil dort zerlegt und abtransportiert und ca.

9 Gehzeuge werden ca. 19.15 auf der Währingerstrasse bis zum WUK (Währingerstrasse Nr. 59) gehen und dort in den Innenhof.

Ende 20.00

Diese Aktion ist eine Kooperation von:
Fridays for Future Vienna
Jugendrat
System Change not Climate Change
BI Rettet die Lobau – Natur statt Beton
Umweltorganisation VIRUS
BürgerInitiative Eurogate Village im Dritten
BNWN BürgerInnen Netzwerk Verkehrsregion Wien – NÖ / Nordost
Hirschstetten-retten
Extinction Rebellion Wien

 

demo-info.at ist weder Initiator noch Veranstalter. Es handelt sich um einen Netzfund, somit übernimmt demo-info.at keine Haftung und wird auch nicht vor Ort sein. Bitte beachten sie die derzeit geltenden Covid-19 Verordnungen.

Finden sie hier weitere Demonstrationen in unserem Demokalender

 

 

Datum

11 Jun 2021
Abgelaufene Events

Uhrzeit

16:00 - 20:00

Lokale Zeit

  • Zeitzone: Europe/Vienna
  • Datum: 11 Jun 2021
  • Zeit: 16:00 - 20:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Labels

Umwelt und Klima

Ort

Anna-Hand-Weg 4, Wien
Anna-Hand-Weg 4, Wien, Österreich
Kategorie
ANMELDEN
X

Landespolizeidirektion Wien
Medienrechtsangelegenheiten (Referat SVA 3)

1010 Wien, Schottenring 7-9
Fax.: 01/31310-75319
Mail: LPD-W-Vereinsreferat@polizei.gv.at