Home Allevents Verraten und verkauft – Naturzerstörung durch Greenwashing unter dem Deckmantel der Nachhaltigkeit – Wien
Verraten und verkauft - Naturzerstörung durch Greenwashing unter dem Deckmantel der Nachhaltigkeit - Wien

Verraten und verkauft – Naturzerstörung durch Greenwashing unter dem Deckmantel der Nachhaltigkeit – Wien

Greenpeace Österreich lädt zur Diskussion über das Scheitern des globalen Naturschutzes, Scheinlösungen und Greenwashing, aber auch über mögliche Lösungsansätze und Zukunftsszenarien ein.
📣 Diskutieren Sie mit den ExpertInnen Kathrin Hartmann, Mordecai Ogada, Ursula Bittner und Katharina Rogenhofer.
⌚ Wann? 8. September 2021 – 18:00 Uhr
👉 Wo? Greenpeace-Büro Wien, 1050, Wiedner Hauptstraße 120-124, 4.Stock und online
Aufgrund der derzeitigen CoVid-19 Situation können wir die Teilnahme vor Ort erst kurzfristig bestätigen. Wir informieren Sie rechtzeitig, ob Sie einen Platz bekommen haben. Sie können sich aber auf alle Fälle online zuschalten. Der Link wird ebenso kurz vor der Konferenz ausgeschickt.
‼️ Anmeldung: Ihre Teilnahme ist kostenlos, bitte melden Sie sich aber hier an: https://spenden.greenpeace.at/event-online-080921/
Die Biodiversität geht weltweit so rasant zurück, dass WissenschafterInnen mittlerweile von einem sechsten Massenaussterben sprechen. Die Biodiversitätskrise ist im Vergleich zur Klimakrise deutlich weniger bekannt, aber ebenso alarmierend.
Bisherige Maßnahmen das Artensterben zu stoppen und die Umwelt zu schützen beruhen Großteils auf freiwilligen Marktmechanismen wie Zertifizierungen, Offsets und Naturschutz in anderen Teilen des Planeten als Kompensation für ein zerstörerisches Wirtschaftssystem. Anstatt weltweit konsequente, gesetzliche Regelungen festzusetzen, hat sich die Politik auf die Versprechen von Unternehmen verlassen. Es wurden damit Ambitionen vorgetäuscht, ohne jedoch das Problem zu lösen. Im Gegenteil: Unternehmen setzten den Raubbau fort, während sie sich mit Naturschutzprojekten im Globalen Süden ein grünes Mäntelchen umhängten und damit die Naturzerstörung verschleierten. Wer genug Geld, Macht und Einfluss hat, kann sich das Recht auf Dreck, Zerstörung und Ressourcenverschwendung kaufen, Menschen ihren Lebensraum rauben und Greenwashing unter dem Deckmantel der Nachhaltigkeit betreiben. Auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene stehen im kommenden halben Jahr Entscheidungen an, die maßgebend dafür sein werden ob wir die Biodiversitätskrise noch aufhalten können. Scheinlösungen dürfen bei zukünftigen politischen Maßnahmen keine Chance haben.

demo-info.at ist weder Initiator noch Veranstalter. Es handelt sich um einen Netzfund, somit übernimmt demo-info.at keine Haftung und wird auch nicht vor Ort sein. Bitte beachten sie die derzeit geltenden Covid-19 Verordnungen.

Finden sie hier weitere Demonstrationen in unserem Demokalender

Datum

08 Sep 2021
Abgelaufene Events

Uhrzeit

18:00 - 21:00

Lokale Zeit

  • Zeitzone: Europe/Paris
  • Datum: 08 Sep 2021
  • Zeit: 18:00 - 21:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Labels

Umwelt und Klima

Ort

Wiedner Hauptstraße 120-124, Wien
Wiedner Hauptstraße 120-124, Wien, Österreich
Bundesland
ANMELDEN
X
demo-info-logo-min

Landespolizeidirektion Wien
Medienrechtsangelegenheiten (Referat SVA 3)

1010 Wien, Schottenring 7-9
Fax.: 01/31310-75319
Mail: LPD-W-Vereinsreferat@polizei.gv.at