Ich werd´ schön langsam wirklich grantig!

Ich werd´ schön langsam wirklich grantig!
Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on email

Es reicht! 

Ich werd´ schön langsam wirklich grantig! Die Zeit der Höflichkeit ist nun endgültig vorbei. 

Merkt euch bitte den 4. Februar 2022, denn an diesem Tag hat der österreichische  Bundespräsident mit seiner Unterschrift unter das Impfpflicht-Gesetz die Bevölkerung der  Impfmafia ausgeliefert, uns alle verraten. Er hat versprochen, dieses Gesetz sorgfältig zu  prüfen, aber bei dem Tempo scheint er bereits mit gezückter Füllfeder hinter seiner  Tapetentür gewartet zu haben. Egal ob Geimpfte (Impf-Abo) oder Ungeimpfte, ab jetzt  sitzen wir alle im selben Boot. Das ist blanker Verrat!  

Ich wünsche ihm nach dieser Aktion auf diesem Wege gleich alles Gute für seine  Wiederwahl!!! 

Die Kluft in unserer Gesellschaft, die dieses Regime bewusst geschaffen hat, ist mittler weile so breit, dass alle Regierungsmitglieder und ihre Handlanger samt dem Heer an  -ologen locker darin Platz haben werden. Wenn nicht, dann gibt es noch etwas Platz im  ÖVP-Korruptionssumpf. 

Da erreichen uns täglich Meldungen, dass ein Staat nach dem anderen die Corona Maßnahmen lockert oder sogar ganz aufhebt, aber gegen alle Vernunft und gegen den Rat „echter“ Experten (die gibt es nämlich auch!) wird bei uns eine gesetzeswidrige Impfpflicht eingeführt. Es ist im Wesentlichen eine Injektionskur mit einem Cocktail, der weder einen  Schutz vor Ansteckung bietet, noch die Übertragung verhindert! 

Unser sauer erwirtschaftetes Volksvermögen wird weiterhin in den Wettbewerb um den  Weltmeistertitel im Testen investiert, werden -zig Millionen Impfdosen angekauft (seit  2020 schon über 50 Millionen!). Aber vielleicht lassen sich in Zukunft alle Gesundheits fragen über Impflotterien lösen!? 

Ich frage mich, wo denn da das Kontrollorgan Rechnungshof bleibt!  

Tagtäglich werden neue Rekordzahlen an positiv Getesteten vermeldet, fast so, als wäre  man stolz darauf. Das ist blanker Unsinn! Interessant müsste doch sein, wer Symptome  aufweist (Behandlung durch den Hausarzt!) bzw. wie viele Menschen auf den  Intensivstationen liegen. Aber nein – damit könnte man ja keine Lockdowns begründen,  die bösen Ungeimpften nicht wegsperren. So lang die Regierung auch noch diesen  hochsympathischen Ärztekammerpräsidenten Szekeres fuhrwerken lässt, so lang jeden  Tag vor der nächsten Welle, dem nächsten Untertyp des Virus händeringend und  eindringlichst gewarnt wird, so lang dürfen wir auf keine positive Veränderung hoffen. Doch es ist höchste Zeit für einen Frühlingsputz (warum nicht schon im Februar?). Her mit dem eisernen Besen, auf zum gnadenlosen Kehraus! 

Wen wird es wohl zuerst erwischen? Ganz egal, Hauptsache weg! 

Wir alle wollen doch nur eines: ENDLICH WIEDER FREI ATMEN können, uns FREI  BEWEGEN dürfen!  

Für jeden Kriminellen gilt in diesem Land die Unschuldsvermutung, doch gesunde,  unbescholtene Bürger müssen tagtäglich nachweisen, welchen Impfstatus bzw.  Gesundheitszustand sie gerade haben. Das ist – mir fällt kein anderer Ausdruck ein –  geradezu PERVERS! Das sind doch schon fast chinesische Zustände, wo ein QR-Code  darüber entscheidet, wohin man noch darf (oder nicht). 

Aber wie hat doch unsere Verfassungsministerin Edtstadler bei einer Veranstaltung  öffentlich gesagt: „Die Impfpflicht ist der einzige WEG AUS DER DEMOKRATIE!“  Endlich hat jemand die Wahrheit gesagt, auch wenn das so nicht beabsichtigt war!  Ja, ja, dieses verflixte Unterbewusstsein…

Der berühmte Schauspieler und Filmemacher Charlie Chaplin hat es einmal so treffend  formuliert: 

„Macht brauchst du nur, wenn du etwas Böses vorhast. Für alles andere reicht  Liebe!“ 

Aber keine Bange! Vielleicht kann uns ja unser Alt-Alt-Baby-Kanzler aus der Patsche helfen, ist er doch vor Kurzem zum Sonderbeauftragten für Toleranz und Aussöhnung ernannt  worden. Was kann uns da noch passieren, bei so viel Kompetenz! Zusammen mit seinen  Bussi-Bussi-Freunden wird er Österreich schon wieder auf Vordermann bringen – da bin  ich mir ganz sicher! (Was für ein Hohn!

Doch es gibt eine „Frohbotschaft“: Hinter vorgehaltener Hand wird gemunkelt, dass die  ÖVP schnellstens den überkompetenten Gesundheitsminister loswerden möchte. Den  schwarzen Bossen geht nämlich der „Arsch auf Grundeis“ nach den jüngsten Umfragen in  Bezug auf die anstehenden Wahlen (besonders in Tirol, NÖ). Daher soll möglichst bald mit dem Impfwahnsinn Schluss sein (außer auf freiwilliger Basis). Das Chaos, das allein  Mückstein hinterlässt, kann uns nur recht sein. Dann können sie ihre Millionen Impfdosen,  die ihnen übrig bleiben, an sich selbst verspritzen! 

Der Druck muss also gerade jetzt massiv erhöht werden, und er muss vom Handel  kommen, der Gastronomie, den Fremdenverkehrsbetrieben, den Eltern schulpflichtiger  Kinder, aber natürlich auch von jedem Einzelnen, dem dieses Land etwas wert ist! Dieser Druck muss so stark spürbar werden, dass die, die uns von Beginn an Angst  machen wollten (und es großteils auch geschafft haben), nun ihrerseits zu zittern  beginnen. 

Ich erinnere an meine Vorschläge im letzten Schreiben: 

Mit einer Flut von Eingaben die Server blockieren, lahmlegen (Landesregierungen,  Parlament, Parteizentralen, Zeitungen u.a.). 

Bürgermeister und Gemeinderat an seine Pflichten erinnern – nicht gegen, sondern FÜR  DIE BEVÖLKERUNG zu agieren! 

Den ORF mit Beschwerden über die einseitige Berichterstattung bombardieren! Bei völlig unsinnigen Maßnahmen mit einem Shitstorm reagieren (z.B. Impf-Lotterie).  Mitgliedschaften kündigen oder stilllegen (Gewerkschaften, Kammern, Parteien, keine  Mitgliedsbeiträge mehr zahlen). 

Keine Kirchenbeiträge mehr bezahlen, denn die Kirche steckt wieder einmal mit den  Machthabern unter einer Decke (fürchtet um ihre finanziellen Privilegien). Abos von Tageszeitungen kündigen, keine Zeitungen mehr kaufen. 

Dies ist nur eine kleine Auswahl an möglichen Aktivitäten, der eigenen Kreativität sollen  keine Grenzen gesetzt sein! 

Zum Abschluss: 

Bleibt am Ball, bleibt (werdet) aktiv, gebt ihnen keine Ruhe, überhäuft sie täglich mit  Stellungnahmen. Es muss ein Sturm der Entrüstung durch dieses Land wehen! Boykottiert alles, womit man dieser Impfbande weh tun kann!  

Wir müssen den Druck immer weiter erhöhen, sie spüren lassen, dass wir keinesfalls klein  beigeben! 

In diesem Sinne: ÖSTEREICH WIRD FREI! 

Liebe Grüße 

Über Rückmeldungen freut sich Franz Himmler  

E-Mail: franz55him@gmx.at

angry-g7d84e8c21_640.jpg

Silvio

9
2

7 Kommentare zu „Ich werd´ schön langsam wirklich grantig!“

  1. Wirklich gut formuliert und geschrieben ,stimme dem zu 100% zu !
    Ich appelliere an die Bundesländer, wo Wahlen anstehen,gebt den Regierungsparteien ein Korb ,sie sollen den Zorn der Bevölkerung spüren

    1. Eva Hoffellner

      Großartig formuliert, danke – ich unterschreibe jedes Wort.
      Mein Problem bei der Sache: ich erlebe täglich Menschen, die zu dumm und ebensoviele, die zu lethargisch sind, all diese Schritte, die hier vorgeschlagen werden, zu tun; Menschen, die den Mainstream-Medien in hündischer Ergebenheit folgen; Menschen, denen zum einen die Angst derart in den Knochen steckt, dass sie nicht mehr in der Lage sind, nach der Wahrheit zu suchen und denen zum anderen die eigenen momentanen Bedürfnisse über alles gehen, dass sie selbst mögliche Gesundheitsrisiken der eigenen Person unberücksichtigt lassen; Menschen, die sich über die Impfpflicht für all die unverantwortlichen Gemeingefährder freuen…….usw. usf……….
      Und leider sind DIE alle in der überwältigenden Mehrheit !
      Die Frage, ob eine Demokratie tatsächlich die beste aller möglichen Staatsformen ist, drängt sich zwangsläufig auf ???

  2. Sanin angelika

    Unsere Familie ist seid 2 Jahren gesund und ungeimpft, wir wollen Neuwahlen, Freiheit Friede Grundrechte, gehen regelmäßig auf demos, da leuchtet das Universum, und unserem Bundespräsident und einem Anhang wünsche ich??

    1. Es ist zu weit gegangen!!!!!!!!!!!!!! : es gibt gränzen die mann nicht überschreiten soll ! Ich sage NEIN ! impfpflicht=impftzwang=gewalt Waskommt als nächstes? Organenspenden pflicht??????

  3. Traudy Rinderer

    Super Text. Auch ich schreibe seit Wochen Mückstein öffentliche Briefe saufrech und mit Kopien an Politiker und Medien. Die Unterschrift des Bundespräsidenten hat mich zutiefst erschüttert. Aber in den Medien wird behauptet, die Bevölkerung wünsche ihn weiterhin.
    Zum Glück gibt es 2 Parteien als Alternative zu den 4 Verräter Parteien. Hoffentlich gibt es bei den Wahlen einen Denkzettel.
    Meine Email Adresse lautet
    Traudy.rinderer@gmail.com,
    Falls jemand meine öffentlichen Briefe lesen will.

  4. Meine Meinung diese kurrupten Leute was sich Regierung nennt sind nur die Hurren der Globaliesten ( Soros Klaus Schwab Bill Geast Parmafarmaka Rockyfeller uns so weiter) Genauso wie die WEF EU Europarat Nato Who alles nur gekaufte Organisationen von den Globaliesten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Related post

Demos Versammlungen Demonstrationen Volksbegehren Meinungsfreiheit demoshop demoblog

Landespolizeidirektion Wien
Medienrechtsangelegenheiten (Referat SVA 3)

1010 Wien, Schottenring 7-9
Fax.: 01/31310-75319
Mail: LPD-W-Vereinsreferat@polizei.gv.at